Kunst - Regatta - MKo
„Nur der Unwissende verachtet die Kunst“ *                                                                                                                   Aktualisiert  2022–06-29

 

Bitte auf die Bilder klicken, dann werden sie vollständig und vergrößert dargestellt.


Frankreich

Die Saline von Gruissant ist mittlerweile ziemlich bekannt geworden, aber es lohnt sich immer noch einzukehren und die frischen Meeresfrüchte (Huîtres, Crevettes, Bulots, Moules besonders die Messermuscheln mit Knoblauch ein Gedicht), Fisch und einiges mehr zu genießen.


Auf dem Weg ans Mittelmeer kann man, wenn die Autobahnen vermieden werden, die Cevennen bereisen und durchqueren, eine auch heute noch wilde und einsame Landschaft.


Rund zwanzig Jahre lang war ein Holzhäuschen in Pierrefitte am Lac du Vassiviere das Domizil für Entdeckungsreisen in Frankreich.


Eine Anregung gab mir die wunderbare Kathedrale in Chartres.


Am Rand des Massif Central gelegen waren Wanderungen ein Muss. Wie oft? Start in Le Mont-Dore und Aufstieg zum Puy de Sancy (1.886 m)....ohne Benutzung der Seilbahn. Der Abstieg eher gemütlich, wenn auch zum Teil mit etwas Kletterei verbunden. Es wurden auch Feste gefeiert und Bilder gemalt von den Gästen.



Ostsee

Die Ostsee habe ich mit Freunden auf vielen Segeltouren kennengelernt. Sympathisch die Küste der ehemaligen DDR. Denke ich jedoch an Travemünde überkommt mich ein leichtes Grauen. Besser wird es dann wieder in Richtung Dänemark und herrliche Sandstrände gibt es in Polen.



In Brandenburg

E-Mail
Infos